Triathlon Ingolstadt

Mit großem Erfolg ging die 5. Auflage des Triathlon Ingolstadt am 01.06.2014 über die Bühne.

Der Wettergott war uns gnädig, unsere Radstrecke wurde auf den letzten Drücker nahezu fertig gestellt , es kam zu keinen Zwischenfällen und die Athleten kamen wohlbehalten ins Ziel. Mein Dank gilt all denjenigen, die dies möglich gemacht haben:

Allen voran meiner "rechten Hand", die alles Unmögliche möglich macht, Andrea Graml, meiner Frau Renate, meinen Schwägerinnen Anita und Sandy, meinen Schwagern Helmut und Tobi, meinen Neffen David und Felix, meiner Nichte Anna, meinen Schwiegereltern Maria und Simon, meinem Freund Richard Weber von der Happy Chicken Farm und der freien Evangelischen Kirchengemeinde und der Mennoniten Gemeinde Ingolstadt, den "Wechselzonenchefs" Klaus und Suzanna, dem Helferkoordinator Klaus Giesl, dem "Chef" der Laufstrecke Udo, dem Wärmzelt mit der "Chefin Steffi", der Zielverpflegung mit Sabine, den Parkplatzverantwortlichen Helmut und Albert.

Danke an die HelferVielen herzlichen Dank an alle Helfer meines Triathlonvereines Lifepark Max e.V und Mitgliedern des Lifepark Max, ESV Ingolstadt, MTV Ingolstadt, SC Delphin Ingolstadt und TSV Gaimersheim Radsportabteilung, den Soroptimisten Ingolstadt, den Schülern und Lehrern des Apian Gymnasiums unseren Chearleaders und allen sonstigen freiwilligen Helfern, Technisches Hilfswerk, BRK und Wasserwacht und der Polizei.

Vielen Dank auch an Stefan Penther und sein Team von Penther und Partner, die die Athleten massiert haben.

Danke auch an das Seehaus am Baggersee und den Kreisfischereiverein Ingolstadt Stefan Moser vom Stadtjugendring, Winni Werthner vom Beachvolleyballplatz und Dr. Uwe Kampschulte mit seinem Team vom Tauchclub Ingolstadt., Tom Ettinger von der Schanzer Fahrschule mit seinen 15 Motorradfahrern, Stefan Hofmann und Alberert Egerer vom Infozelt, Bootshaus Ingolstadt und Minigolfclub Ingolstadt und meinen DJ Claus Caliebe, Walter Hiller von Impuls Media und Stefan Kuttenreich vom Altstadthotel für die Umsetzung des Livestreams.

Vielen Dank an die vielen Zuschauer, die die Athleten sowohl am Baggersee als auch entlang der Radstrecke so tatkräftig anfeuern. Ein besonderer Dank gilt auch den Anwohnern entlang der Radstrecke, die soviel Verständnis für die erforderlichen Straßensperrungen zeigen.

Mein Dank gilt auch der Stadt Ingolstadt mit allen eingebundenen Behörden, allen voran Herr Diepold und Herrn Jaumann , die immer ein offenes Ohr für mich haben und "mitzittern", sowie den Bürgermeistern, vor allem dem "Sportbürgermeister" Sepp Mißlbeck.

In der Radstreckenproblematik haben mich auch alle Bürgermeister der Gemeinden Egweil, Unterstall, Buxheim, und Nassenfels, auch die Landratsämter Neuburg-Schrobenhausen und Eichstätt bis zum Schluß unterstützt. Vielen Dank dafür. Danke auch an die örtlichen Feuerwehren entlang der Radstrecke , auf die ich mich jedes Jahr 100 Prozent verlassen kann.

Last but not least: eine Veranstaltung funktioniert nur, wenn diese auch durch Sponsoren unterstützt wird. Ein herzlicher Dank daher an alle Sponsoren und Partner.

Impressionen aus 2014

© Fotos von Ingo Kutsche

Top-News

Powerbar Lab
PowerBar wants you! Von Athleten für Athleten - das ist das Motto bei PowerBar.
mehr...


Zwischenstand Triple Triathlon 2014
Hier können Sie den aktuellen Stand der Triple Wertung sehen. Aufgeführt werden lediglich die Teilnehmer, die sowohl beim Triathlon Ingolstadt am 1.6.2014 wie auch beim Triathlon Bardolino am 14.6.14 angetreten und gefinished haben.


Ergebnisse
gibt es hier...


Spörer-Sports Problemlösungen am laufenden Band
mehr...


TRX-Training Trainieren ohne Limits - TRX Training!
mehr...


Um für unsere Sportler und Zuschauer einen rundherum sauberen Wettbewerb zu garantieren, unterstützt uns die Firma Büchl.
www.buechl.de

Foto-Service

www.marathon-photos.com

Unsere Sponsoren

Audi
 
Baulift
BFFT
Herrnbräu
Kessel
Ledin
Lifepark
PowerBar
PSW
Schnellervorlauf
Spörer Sports
WILLNER Fahrradzentrum
enso